Life Weekly Review

Ein Blick zurück – 2017#48

3. Dezember 2017
Schriftzug "Nacht, mehr denn lichte Nacht" steht vor einem Bild einer Allee

Nacht, mehr denn lichte Nacht.
Nacht, lichter als der Tag.
Nacht, heller als die Sonn’,
in der das Licht geboren,
das Gott ihm erkoren.
– aus Weihnachtspastorale von Arcangelo Corelli

Gesehen: Gott des Gemetzels – Regie: Roman Polanski  mit Kate Winslet, Christoph Waltz, Jodie Foster und John C. Reilly (den Film fand ich letzen Endes gar nicht so toll, aber die Wohnung!)
Gehört: Jauchzet, frohlocket, J.S. Bach
Getan: ein Jobangebot so gut wie in der Tasche gehabt, in der letzten Sekunde doch abgelehnt und sehr erleichtert gewesen
Gemacht: Plätzchen gebacken, Fröbelsterne gebastelt, meine Freundinnen zu einem Christmas-Dinner eingeladen, dem Blog endlich wieder Beachtung geschenkt, mit einer netten Instagram-Bekanntschaft und Berufskollegin telefoniert, gesungen, genäht, gestrickt, gekocht, gelacht
Gelesen: Quasikristalle – Eva Menasse
Gefreut: darüber, dass der Grauschleier sich endlich aus meinem Leben verdünnisiert hat
Gelacht: über Axel Hackes “Auf mich hört ja keiner” – eine meiner ältesten Hörbuch-CDs
Geklickt: Hotel Altes Zollamt, Husum

Ich wünsche Euch lichte Tage.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply