Browsing Category

Life

Life

Eine kleine feierliche Messe

Ein warmer Samstag im Juni. Fünf Monate sind seit dem Chorwochenende des Dortmunder Kammerchors im verschneiten Hilchenbach vergangen. In der Kirche am Markt in Dortmund-Hombruch werden die letzten Vorbereitungen für das Konzert am Sonntag getroffen. Ein bisschen aufgeregt sind sie, die mehr als sechzig…

3. Juli 2018
Wohnzimmersituation: Sofa, Coffetable, Rattansuhl, bunte Kissen, Bücherregal, IKEA Teppich
Interior Life My Home

Bisschen schräg

Neulich beim Fensterputzen (das ich, wie ich zugeben muss, nur zwei Mal jährlich vornehme): Das Sofa vor dem Fenster muss weg und wandert nicht unbemerkt, aber doch fast von alleine auf die andere Seite. Weil ich Fensterputzen nicht besonders mag und mich schon nach…

29. Juni 2018
Klappstühle und Holztische eines Straßencafes
50+ Life

Warum bin ich eigentlich so unlustig?

Wenn man meine Bekannten und Freundinnen nach meinem Eigenschaften befragt, würden mit Sicherheit Adjektive wie “unkompliziert”, “lustig”, “immer gut gelaunt” oder – diese Eigenschaft wird auch hin und wieder genannt und freut mich besonders – “ziemlich schräger Humor” erwähnt. Lese ich mir einige meiner…

10. Juni 2018
Ein Blumentopf steht auf einem Tisch dahinter eine Rheinlandschaft bei Andernach
Gardening Life

Should I stay or should I go – but what about the garden?

Nachtrag am 05.06.2018: Ich habe mich gestern doch noch dazu entschlossen, die Kommentarfunktion wieder freizuschalten. Die ganze Prozedur finde ich zwar ein wenig umständlich, aber ein Blog ohne kommentieren zu können, ist doch wohl kein Blog, oder? ____ Wer meinen Blog genau betrachtet, wird…

4. Juni 2018
Ein Ausschnitt aus einem Bücherregal
50+ Life Weekly Review

Die Wochenfundstücke – #19.2018

Verbringe jeden Tag einige Zeit mit Dir selbst. – Dalai Lama Schon wieder habe ich für einen längeren Zeitraum meinen Blog aus den Augen verloren. Warum? Ja, warum nur? Die Antwort ist ganz einfach: Erneut habe ich mich derartig in eine Sache verrannt, dass…

15. Mai 2018
50+ Life

Von nun an für immer

1. Mai, Tag der Arbeit – ich habe beruflich total viel zu tun und hatte gehofft, heute davon einiges abzuarbeiten. Tatsächlich war ich nur etwa anderthalb Stunden im Büro. Wie immer, wenn ich das Gefühl habe, ein wenig zu mir kommen zu müssen, gehe…

1. Mai 2018