50+ Life Weekly Review

Die Wochenfundstücke – #19.2018

15. Mai 2018
Ein Ausschnitt aus einem Bücherregal

Verbringe jeden Tag einige Zeit mit Dir selbst.

– Dalai Lama

Schon wieder habe ich für einen längeren Zeitraum meinen Blog aus den Augen verloren. Warum? Ja, warum nur? Die Antwort ist ganz einfach: Erneut habe ich mich derartig in eine Sache verrannt, dass ich für kaum etwas anderes Zeit hatte. Glücklicherweise ist es mir gelungen, zu mir zurückzukehren. Nun bin ich wieder d, wenn auch mit einem verspäteten Wochenrückblick am Dienstag – ich gelobe Besserung.

Musik: Toccatta und Fuge – Johann Sebastian Bach
Hörbuch: Olga – Bernhard Schlink.
Vielleicht nicht der beeindruckendste Roman von B. Schlink, aber eine durchaus packende Geschichte mit varriierenden Erzählperspektiven und einer überraschenden Wendung.
Film: Wer hat eigentlich die Liebe erfunden? – Regie: Kerstin Polte.
Man sollte sich bei diesem Film nicht vom Titel abschrecken lassen (der sich meiner Meinung nach nach einem Kinderfilm anhört). Es ist ein bezaubernd leicht erzählter Film mit bekannten Schauspielern wie Corinna Harfouch, Meret Becker und Karl Kranzkowski. Mir hat er sehr gut gefallen, und das, obwohl ich eigentlich einen ganz anderen Film sehen wollte. Aber so war es auch gut.

Schischi: Zum “Muttertag” habe ich mir eine ziemlich abgefahrene Anthurie geleistet.
Empfehlung: Da ich so gerne aufräume und handarbeite, ist der Blog “Bromeliad” von Samantha für mich die Empfehlung der Woche. Leider stammt der letzte Eintrag aus dem Jahr 2015. Trotzdem findet man schöne Inspirationen.

Ich wünsche Euch eine Woche mit genügend Zeit für Euch selbst.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply