Life Weekly Review

Ein Blick zurück – #8.2016

29. Februar 2016
Regentropfen an einer Jalousie

“Wat ess bloß passiert, dat do su mutlos bess, dat ding Power fott ess, dat do dich dermaßen selver opjejovven häss, ratlos römmläuvs wie ‘ne Schatten, dä sich kleinmäht wie ne Zwerch,
der mir vüürkütt, wie ‘ne Ohß vüürm Berch.” – BAP

Gesehen: Paare, Samuel Finzi/Devid Striesow, arte
Gehört: King Crimson, Live in Frejus, 1982
Gelesen: Das 100. Jahr meiner Oma, Zeit Magazin
Gefreut: über den letzten ausgepackten Umzugskarton
Gemacht: eine mir bislang unbekannte Erfahrung und mehrere schlaflose Nächte
Getan: einen unangenehmen Anruf bei einer Spedition getätigt, mein Fahrrad reparieren lassen, überzählige Klamotten ins Sozial-Kaufhaus gebracht, eine erfolgreiche und schöne längere Chorprobe gehabt, dann doch noch endlich die überzählige Matratze losgeworden, Jalousien für die Fenster bestellt, ein letztes Regal für die Wohnung gekauft und aufgebaut, die unliebsame und alte Duschabtrennung entfernt, eine neue Duschabtrennung gekauft, einen Teppich geordert und zur Belohnung ein Paar Schuhe gekauft :-))
Gewünscht: ein ganz normales Leben (wenigstens mal eine Woche lang)
Geklickt: 20 Best Perennials for your Garden, Better Homes and Gardens

Ich wünsche Euch allen eine tolle Woche und eine kraftvolle Zeit.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply sabine 5. März 2016 at 18:30

    Es dauert einfach, bis die alles, was so ein Umzug mit sich bringt, erledigt ist. Bei mir steht die überzählige Matratze noch im Keller und das Auto ist auch noch nicht umgemeldet.
    Immerhin hast Du eine Menge geschafft diese Woche und der Blick in den Garten wird von Woche zu Woche erfreulicher.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende liebe Anke!
    Lieben Gruß
    Sabine

  • Leave a Reply

    Ich akzeptiere