Interior My Home Sewing

Steinblaue Schönheit

13. Juli 2020
Ein Ausschnitt aus einem Schlafzimmer mit einem bunten Kissen im Vordergrund

Ja, und nun ist es endlich soweit: Ich präsentiere mein Schlafzimmer. Voilà. Die Wand hinter dem Bett hatte ich bereits Anfang Januar gestrichen. Mit weißen Wänden kann ich nämlich nur schwerlich leben. Dennoch machte das Ganze noch immer keinen sehr einladenden Eindruck. Vor ein paar Wochen reifte dann endlich der Entschluss, ein wenig mehr von meinem Schlafgemach in eine “steinblaue Schönheit” zu verwandeln. Wer sich wundert: So viel Poesie ist mir normalerweise nicht zu eigen. Es ist vielmehr der Farbton von Alpina Feine Farben. Mehr Infos zu No. 16 Steinblaue Schönheit gibt es auf der Internetseite von Alpina.

Und jetzt gefällt mir mein Schlafgemach schon richtig gut. Ein paar Accessoires aus meinem alten Büro sind dazu gekommen wie die Muuto Wood Lamp oder der schwarze Beistelltisch. Kein Original von Hay, sondern ein Fake. Aber in diesem speziellen Fall kann ich damit leben. Die sperrigen Billy Bücherregale habe ich gegen niedrigere ausgetauscht und auf Anraten meines Freundes mit einem “wooden countertop” und einer entsprechenden Umrandung versehen. Passt jetzt sehr gut zur Lampe, finde ich.

Alles in allem war das eine sehr preiswerte und nicht besonders aufwändige Umgestaltung. Das bunte Kissen habe ich übrigens aus einem Hamburger Liebe-Stoffrest genäht – mit Hotelverschluss, das geht am schnellsten. Jetzt würde ich gerne noch die linke Seite der Wand neben dem Fenster blau tünchen. Aber dort steht nun ein Sideboard, das zunächst weggeräumt werden müsste. Ich verschiebe diese Aktion auf den Herbst, denn im Sommer halte ich mich lieber draußen auf statt drinnen zu streichen.

Bonus-Pic: Das Schlagemach ist übrigens ein Zimmer mit Nordausrichtung. Nicht besonders hell eigentlich und ein eher kühler Raum. Zum Schlafen prädestiniert. Am Abend erhält das kühle Steingrau durch die Beleuchtung eine anheimelnde Nuance. Das finde ich beruhigend und gemütlich zugleich.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply