50+ Life

Vogel flieg

19. April 2018
Eine Eulenfigur steht eingekuschelt in ein Astloch eines Baums

Hier ist es ein bisschen still geworden, ich habe mich ein bisschen rar gemacht. Zwei Kurzurlaube am Gardasee und in Berlin liegen dazwischen und dann natürlich, wie sollte es anders sein: das Leben. Tatsächlich ist mir etwas dazwischen gekommen oder, um es metaphorischer auszudrücken, habe ich mich ein bisschen verflogen. Nun fühle ich mich wie die kleine Eule auf dem Foto: Lasst mich kurz in meiner Höhle verschnaufen, dann geht es wieder los. Die nächsten Events sind schon geplant, das Leben soll nicht ohne mich stattfinden.

Am kommenden Wochenende werde ich es z.B. erneut mit dem Alleine-Ausgehen versuchen (und berichten). Zwei kleine visuelle Rückblicke meiner Aufenthalte in Italien und der Bundeshauptstadt werde ich ebenfalls vorbereiten. Gebt mir noch ein wenig Zeit zum Verschnaufen, dann soll es wieder heißen: Vogel flieg!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply