Life Weekly Review

Ein Blick zurück – #29.2015

17. Juli 2015
Balkon mit Frühstückstisch und Stühlen

Beim letzten Post ist anscheinend die Detailverliebtheit mit mir durchgegangen. Als  ich gerade einen Blick darauf geworfen habe, habe ich mich ernsthaft gefragt, ob ich auf dem Balkon auch noch irgendetwas anderes mache, als akribisch an meinen Pflänzchen herumzuzupfen. Aber selbstverständlich. Hier ist das Beweisfoto: Auf unserem Balkon wird auch gelebt!

Gesehen: Die Eisläuferin mit Iris Berben und Ulrich Noethen auf arte
Gehört: Nessum Dorma aus Turandot von Giacomp Puccini
Gelesen: Die Zeit
Gefreut: über ein Frühstück auf dem Balkon (s.o.)
Gegessen: Currywurst (wie jeden Freitag)
Getrunken: Kaffee schwarz
Gemacht: neue Pläne für private und berufliche Projekte, insbesondere für die Einrichtung des neuen Büroraums
Getan: für den neue Raum eine kitschvictims Pinwand auf Pinterest angelegt und eine Lampe gekauft
Gemocht: diese Espadrilles
Gewünscht: weniger Arbeit (Aber dieser Wunsch ist immer nur ganz vorübergehend. Ich bin sehr, sehr dankbar, dass ich in meinem Büro so viel zu tun habe.)
Gefunden: dass ich mich mal wieder nicht ausreichend um meine sozialen Kontakt gekümmert habe (shame on me, ich werde das am Wochenende nachholen)
Gelernt: wie man einen norwegischen Maschenanschlag macht
Geklickt: diese entzückende Anleitung für Ben & Buddy von Qunice & Co.

Ich wünsche Euch allen eine tolle Zeit. Genießt, was ihr tut!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply